Brechmann heute

Die Firma Brechmann liefert seit über 35 Jahren neue Ersatzteile für Autos und Nutzfahrzeuge. Die Kernkompetenz ist die weltweite Beschaffung, die schnelle und kostengünstige Lieferung an Importeure und Großkunden.

Insgesamt über 80 Mitarbeiter arbeiten in Kundenbetreuung, Verwaltung, Lager, Logistik und Beschaffung für Ihre Zufriedenheit. Ihr Vorteil in der Partnerschaft mit Brechmann besteht zudem in unserem „alles aus einer Hand Konzept“. Für die verschiedenen Marken haben Sie nur einen einzigen Ansprechpartner. Die Vorteile bestehen nicht nur in der Verwaltung und der Preisstellung, sondern auch in der Logistik und der Schnelligkeit.

Brechmann ist inhabergeführt und beheimatet die Erfahrung aus über 100 Ländern der Welt. Unsere Kundenbetreuung ist international besetzt. Unser weltweiter Kundenstamm besteht aus Importeuren, Teilegroßhändlern, Wiederverkäufern und große Werkstätten.

  • Weltweiter Verkauf in über 100 Ländern
  • Sofortiger Zugriff auf über 15 000 000 Artikel
  • Über 6000 qm Lager
  • Exklusives Lager für Auto-Glas
  • Anbieter für Originalteile von mehr als 30 Automarken
  • Verkauf von Originalteilen der führenden NFZ-Hersteller
  • Über 80 Mitarbeiter
  • Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO)
  • Inhabergeführtes Familienunternehmen

    Mit der Eröffnung unserer neuen Lagerhalle für Glas haben wir 1800qm zusätzlich für Originalglas und Zubehör geschaffen. 

    Mit ca. 5000 Windschutzscheiben am Lager bieten wir eine bedarfsorientierte Lagerhaltung. Maßgeschneiderte Verpackungslösungen, speziell geschultes Personal und individuelle Beschriftungen für Eurocodes, Standorte usw. sind für uns eine Selbstverständlichkeit. 

    Mit Erschließung von weiteren Märkten, haben wir nun Kunden und Lieferanten in über 100 Ländern weltweit.

    Für geplante Expansion und Schaffung neuer Möglichkeiten wurde eine weitere Lagerhalle mit einer Grundfläche von über 1800 Quadratmetern in unmittelbarer Nähe dazu gekauft. Die Gesamtgrundfläche liegt nun bei über 4800 qm.  

    Die weiter stark expandierende Firma Brechmann Handels GmbH & Co. KG feierte Ihr 30-jähriges Jubiläum in dem im Jahre 2007 neu bezogenem Firmengebäude. Durch die anschließende Übernahme des Nachbargebäudes konnten etwa 800 weitere Quadratmeter dazu gewonnen werden, die heute als Versandzentrum genutzt werden. Die Mitarbeiterzahl von 75 wurde weit überschritten. 

    Für die Zufriedenheit unserer Kunden wird im Lager nun in drei Schichten rund um die Uhr gearbeitet. Mit der Anbindung an Herstellerwerke wurde somit eine Just-in-time-Lieferung an die Kunden gewährleistet, was eine starke Expansion in den Folgejahren nach sich zog.

    So erhöhte sich dann die Zahl der Mitarbeiter kontinuierlich bis 2006 auf 75.
    Die Brechmann Handels GmbH hat mittlerweile 8 Marken im Produktportfolio.

    Im Laufe der Jahre bildeten sich auch einige Unternehmensbeteiligungen an Ersatzteilfirmen in den USA, den Niederlanden und neuerdings in Bulgarien.
    Mit der ersten Lieferung nach Russland wurde das Tor gen Osten aufgestoßen und in kürzester Zeit konnten weitere Kunden in dieser Region dazugewonnen werden.

    Über die Jahre wurden die Räumlichkeiten viel zu klein und der zweite Umzug in ein neues, zum damaligen Zeitpunkt viel zu großes Firmengebäude, wurden realisiert. In dem größten Teil der Immobilie waren andere Firmen untergebracht, die im Laufe der nächsten Jahre aber auszogen und immer weitere Möglichkeiten zur Geschäftsausweitung boten. Parallel zum Ersatzteilgeschäft wurde Ende der 90er Jahre ein Reimportgeschäft für Fahrzeuge von den Kanaren und auch aus Bulgarien aufgebaut, das ungefähr 5 – 6 Jahre lief. Allein aus den Kontakten des Ersatzteilgeschäfts ergaben sich Importstückzahlen von ca. 1500 Autos.

    Zum Zeitpunkt des Umzugs 1994 waren 4 Mitarbeiter beschäftigt.

    Zusätzlich wurden weitere Marken, wie Mercedes und BMW ins Programm aufgenommen. Die Lieferungen gingen inzwischen neben anderen europäischen Ländern auch nach Spanien, auf die Kanaren und in die USA.

    Nachdem der dänische Markt ausgeschöpft war, ergab sich durch Informationen eines Lieferanten die Möglichkeit, einen großen Verbraucher in den Niederlanden mit dem gleichen System zu beliefern. Gleich beim ersten Verkaufsgespräch wurde ein Liefervertrag geschlossen, der auch bis heute noch aktuell ist. Die Anschaffung eines ersten LKW und die Einstellung eines Fahrers wurden erforderlich.

    Nachdem bis dahin die Geschäfte aus einer Wohnung heraus organisiert wurden, war dann ein Umzug in einem Gebäude mit einem kleinen Lager erforderlich. Die Mitarbeiterzahl war auf 4 angestiegen. Es wurden inzwischen zusätzlich Kunden in Belgien und auf den Azoren beliefert. Weitere Lieferungen in andere Länder erfolgten über Exporteure in den deutschen Häfen.

    1980 musste ein Grossraumanhänger von 20 cbm angeschafft werden und nach einiger Zeit wurden 2 Fahrten pro Woche erforderlich, für die dann ein zusätzliches Gespann (Geländewagen mit Grossraumanhänger) nötig wurde. Die 2. Wochentour wurde dann von Aushilfsfahrern erledigt, da die zeitliche Kapazität für Werner Brechmann nicht mehr reichte. Eine Fahrerin der ersten Jahre hat bis zu Ihrem Renteneintritt 2015 als Sachbearbeiterin im Unternehmen gearbeitet.

    Einer der damaligen Kunden in DK ist noch heute ein wichtiger Kunde mit immer noch dem gleichen Einkäufer.

    Am 23. Oktober 1979 wurde die erste Lieferung in einem Wohnmobil mit Anhänger persönlich von Werner Brechmann ausgeliefert. Die Rechnung von über 600 Positionen wurde mit einer Reiseschreibmaschine, sortiert nach Zollnummern, sehr mühsam in 2 Tagen erstellt. Diese und spätere Bestellungen wurden per Telefon oder durch Expressbrief erteilt.

    Da sich herausstellte, dass die deutschen Preise auf dem dänischen Markt sehr wettbewerbsfähig waren, ermittelte Werner Brechmann weitere VW-Händler in Dänemark, die ihre Verträge zum gleichen Zeitpunkt oder später verloren. Nach ca. einem Jahr gab es schon 4 größere Kunden in Dänemark, die regelmäßig bestellten, sodass wöchentliche Auslieferfahrten mit dem Wohnmobil erforderlich wurden.

    Mitte 1979 verlor in Dänemark ein VW-Händler seinen Vertrag und suchte nach einer Lieferquelle für VW/Audi-Ersatzteile.

    Werner Brechmann hat erfahren, dass diese Firma eine Lieferquelle und einen Organisator gesucht hat, da es damals wegen der noch bestehenden Grenzen für eine Werkstatt ein sehr kompliziertes Geschäft war, Teile aus dem Ausland zu importieren.

    Da Werner Brechmann in dem Geschäft, von dem er zu dem Zeitpunkt keinerlei Kenntnisse hatte, eine gute berufliche Perspektive als Unternehmer sah, wurde ein mündlicher Liefervertrag mit dieser dänischen Firma abgeschlossen, der die Beschaffung und Vorfinanzierung der Ersatzteile und die notwendigen Transporte und Zollabwicklungen beinhaltete.

    Brechmann weltweit

    Die Firma Brechmann ist heute in über 100 Ländern aktiv. Ihre entsprechenden Ansprechpartner finden Sie über unsere [Übersicht sämtlicher Ansprechpartner weltweit].

    Brechmann weltweit

    Als international ausgerichtetes Unternehmen ist die Brechmann Handels GmbH & Co. KG heute in über 100 Ländern tätig. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über Märkte, in denen wir Kunden und Lieferanten haben. Wir sind für Sie weltweit tätig. 

    mehr

    Offene Stellen

    Sie möchten Ihre Ausbildung bei Brechmann beginnen? Oder interessieren Sie sich für eine Position als Fach- oder Führungskraft? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. 

    mehr

    Offene Stellen

    Sie möchten Ihre Ausbildung bei Brechmann beginnen? Oder interessieren Sie sich für eine Position als Fach- oder Führungskraft? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. 

    mehr

    Brechmann

    Die Firma Brechmann ist heute in über 100 Ländern aktiv. Ihre Ansprechpartner finden Sie in der Übersicht.

    Zur Übersicht